Überspringen zu Hauptinhalt
mannheimer-rg-baden(at)t-online.de

10./11. Juli – Deutsches Meisterschafsrudern und Deutsche Hochschulmeisterschaften

Beide Veranstaltungen fanden parallel auf dem Elfrather See in Krefeld statt. Silber wurde die Farbe des Wochenendes! Gleich drei Mal wurden die Frauen der Baden deutscher Vizemeister und konnten am Siegersteg anlegen:

Den Auftakt machte am Samstag der Mix-Achter:
Verena Schuhmacher, Marit Neumann und Steuerfrau Marina Warncke ruderten zusammen mit Hannah Rieder (Ludwigshafen), Neele Zahn (Nürtingen), David Keefer, Jannik Metzger (beide Marbach), Sören Henkel (Waltrop) und Richard Aurich (Leipzig) zur Silbermedaille. Nur wenige Zentimeter fehlten am Ende zum Titel.

Nur knapp drei Stunden später gab es dann im Vierer ohne der Frauen erneut Silber für Verena und Marit, wieder zusammen mit Ludwigshafen und Nürtingen.

Am Sonntag konnte dann im Frauendoppelvierer gezeigt werden, dass man auch Skullen kann, denn auch hier erruderten Verena und Marit die Silbermedaille in der gleichen Mannschaft.

Jonas Brehm war bei den dt. Hochschulmeisterschaften für die Uni Mannheim am Start. Sie belegten im Männer Vierer ohne den 4. Rang und im Männer Doppelvierer wurden sie 5., jeweils nach Vorläufen im Finale A.

Steuerfrau Marina Warncke und Moritz Schneider belegten zudem am Sonntag bei den Dt. Meisterschaften im Männerachter-Finale den 6. Rang.

Marcus Herrmann